Personal für IT an Schulen nötig!

„An den meisten Schulen stehen bisher keine personellen Ressourcen zur Verfügung, um die nötige IT-Infrastruktur – Betrieb, Support und Wartung – sicherzustellen und zu pflegen – viele Lehrerinnen und Lehrer machen das momentan ‚nebenbei‘. Das kann nicht sein. Das Bildungsministerium muss Personalkapazitäten an rheinland-pfälzischen Schulen schaffen. Es kann nicht sein, dass dies noch zusätzlich von den Lehrern geleitet wird, denn die IT muss dauerhaft funktionieren und ein Ansprechpartner vor Ort sein, das kann ein Lehrer während des täglichen Unterrichtens nicht leisten,“ erklärt Jenny Groß MdL den Antrag, den die CDU Fraktion in der nächsten Woche im Plenum stellen wird. Eine Vollzeitstelle für IT-Pflege, wie der Philologenverband sie aktuell fordert, sei unterstützenswert.

„Einige wenige internetaffine Lehrkräfte halten derzeit den digitalen Schulbetrieb am Laufen – das ist eine Mammutaufgabe zusätzlich zum Unterricht, bei der die pädagogische Arbeit oftmals auf der Strecke bleibt. So entstehen ungleiche Lernbedingungen an den Schulen im Land, unter denen die Schülerinnen und Schüler leiden.“