Janny Groß Landtag Rheinland-Pfalz

Aktuelle
Artikel

„Das Schulverwaltungsprogramm edoo.sys ist eine einzige digitale Baustelle – in der praktischen Anwendung werden die Fehler deutlich."

Die Entwicklung der letzten Jahre, und ganz besonders die Corona-Pandemie, haben deutlich aufgezeigt, wie weit rheinland-pfälzische Schulen in den Bereichen Digitalisierung, Sanitäranalagen, Luftreinigungsanlagen und der Gestaltung von Innen- und Außenbereichen (inkl. Sportstätten) von den Anforderungen der Lebenswirklichkeit entfernt sind - nicht zuletzt durch veraltete Schulbaurichtlinien.

Eine aktuelle Studie des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung (WZB) beschäftigt sich mit dem Thema „Inklusive Bildung“.

Den erneuten Einblick in eine Spielhalle erhielt die Westerwälder CDU-Landtagsabgeordnete Jenny Groß MdL kürzlich in Heiligenroth. Auf Einladung der Betreiber schaute sie sich vor Ort um. 

Die Volkskrankheit Diabetes ist bekannt, doch wie sind die neusten medizinischen Erkenntnisse, was sind die Ursachen, denn schließlich ist Diabetes mellitus ein Sammelbegriff für vielfältige Störungen des menschlichen Stoffwechsels.

Ein weiteres Thema, welches der CDU-Landtagsfraktion am Herzen liegt, wurde im September-Plenum als Antrag in den Landtag eingebracht: Die Innenstädte. 

Kürzlich besuchte die die CDU-Landtagsabgeordnete Jenny Groß gemeinsam mit dem Wirtschaftsrat (Sektion Westerwald) und ihrem Vorsitzenden Jürgen Grimm die Rettungsleitstelle des DRK in Montabaur.

Jenny Groß MdL berichtet aus dem gestrigen Plenum zum Thema Solarpflicht.

Offizielles Foto der neuen Landtagsfraktion vor dem Deutschhaus.

Zu einem jährlichen Austausch im Spätsommer traf sich die Landtagsabgeordnete Jenny Groß mit der Geschäftsleitung des Diakonischen Werkes Westerwald. 

Wer kennt es nicht: hier eine geflickte Straße, da ein Loch oder offene Stellen, anderswo die Baustelle – all dies kennen Pendler und Autofahrer nur zu gut. Eine gute (Verkehrs-) Infrastruktur ist eine wichtige Voraussetzung für eine positive Entwicklung des ländlichen Raums.

Das neue Schuljahr ist noch nicht lange angelaufen und laut Ministerium wurden zu Beginn 345 zusätzliche Lehrerstellen eingerichtet.

Newsletter abonnieren: