Jenny Groß
Lebenslauf

Persönliches:

25.01.1986, in Bendorf geboren,
römisch-katholisch

Schulen:

1992-1996 Grundschule Girod (heutige Eisenbachtal Grundschule)
1996-2002 Anne-Frank-Realschule, Montabaur
2002-2005 Mons-Tabor-Gymnasium, Montabaur

Studium:

2005-2009 Universität Koblenz, Germanistik und kath. Theologie auf Lehramt (1. Staatsexamen)

2010-2011 Referendariat am Studienseminar Koblenz
(2. Staatsexamen)

Berufliche Tätigkeit

Bis zum 31.10.2019 Lehrerin am Raiffeisen-Campus in Dernbach (dort u.a. Leiterin für politische Partizipation, Fachkonferenzleitung Deutsch und Jahrgangsstufenleiterin der MSS2).

Ehrenamtliche Tätigkeiten:

Seit 2015 Organisatorin und Moderatorin der Kulturreihe: Westerwälder-Gespräche (in Trägerschaft des Westerwaldkreises). Näheres hierzu unter: www.ww-gespraeche.de

Kassenprüferin von Donum Vitae e.V. in Montabaur.

Mitglied der Deutschen Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft e.V.

Politik

  • seit 2005 aktives Mitglied der Jungen Union und der CDU
  • 2006-2010 stv. Kreisvorsitzende der JU Westerwald
  • 2010-2014 erste weibliche Kreisvorsitzende der JU Westerwald
  • jüngstes Kreistagsmitglied RLP im Jahr 2009 und seither stv. Fraktionsvorsitzende der CDU-Kreistagsfraktion
  • seit 2012 Beisitzerin im Vorstand des CDU-Gemeindeverbands Montabaur
  • von 2014-2019 Mitglied im Rat der Verbandsgemeinde Montabaur
  • seit 2015 stv. Kreisvorsitzende der CDU Westerwald
  • stets in den Ausschüssen für Bildung, Kultur und Jugend aktiv (VG wie Kreisebene).
  • Im Landtag seit dem 1.11.2019 (Nachfolge Gabi Wieland).