Besuch der integrierten Leitstelle Montabaur

Kürzlich besuchte die die CDU-Landtagsabgeordnete Jenny Groß gemeinsam mit dem Wirtschaftsrat (Sektion Westerwald) und ihrem Vorsitzenden Jürgen Grimm die Rettungsleitstelle des DRK in Montabaur. Dort konnten sie neben einer ausführlichen Präsentation auch am Standort viel anschauen und mit den führenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ins Gespräch kommen.

Die Leitstelle nimmt alle nicht polizeilichen Hilfeersuche an und führt direkt eine Notrufabfrage durch, sodass die Hilfe direkt zum jeweiligen Ort des Hilfesuchenden gelangen kann. So wurde den Gästen anschaulich erklärt und gezeigt, wie ein solches Gespräch abläuft und welche Maßnahmen eingeleitet werden.
Zu den Aufgaben einer Leitstelle gehört auch die Alarmierung der Feuerwehr oder die des Katastrophenschutzes, je nach Hilfeersuch. Sie überwachen den Funkverkehr und Verwalten die Krankenfahrten, hierzu stellten sie den Gästen die zentrale Plattform des Landes Rheinland-Pfalz vor. Dort können die eingesetzten Sanitäter unmittelbar im konkreten Fall nachsehen, wo ein Platz im Krankenhaus frei ist für das jeweilige Krankheitsbild.

Auch wurde im laufenden Gespräch über den großen Einzugsbereich der Leitstelle, die Ausbildungssituation und die zahlreichen Aufgaben der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Standort Montabaur der DRK Leitstelle gesprochen.

„Die integrierte Leitstelle Montabaur zählt zu den modernsten Leitstellen in Rheinland-Pfalz. Seit 12 Jahren sind sie für Hilfeersuchen in den Bereichen Rettungsdienst, Brand- und Katastrophenschutz sowie allgemeine Hilfe zuständig und dies für den großen rechtsrheinischen Bereich. Ich bedanke mich bei allen, die hier täglich dafür sorgen, dass die Menschen, die in Not sind, zügig Hilfe bekommen,“ so Jenny Groß MdL.

Am Ende schaute sich die Delegation noch den Bereich der Disponenten an, die mit modernsten Touchscreenmonitoren und zusätzlichen sechs Ausnahmeabfrageplätzen für Unwetter oder zum Beispiel Großschadenslagen ausgestattet sind. So werden vor Ort täglich unzählige Einsätze koordiniert und durchgeführt.