50 Jahre Partnerschaft zwischen Ebernhahn und der französischen Gemeinde Marolles-les-Braults

Foto Besuch Ebernhahn 50 Jh PartnerschaftAm vergangenen Samstag besuchte die heimische Abgeordnete Jenny Groß MdL die Festveranstaltung in Ebernhahn zur 50.-jährigen Partnerschaft der beiden Gemeinden Ebernhahn und Marolles-les-Braults. Auch Verbandsbürgermeisterin Alexandra Marzi und die Kreisbeigeordnete Nicole Hampel waren dabei und gratulierten!

„Das Wetter war bestens und die Sonne strahlte mit den Gästen aus Nah und Fern um die Wette. Der Musikverein Ebernhahn 1913 e.V. und der Chor Thalia sorgten für die passende schwungvolle Musik. In kurzen Reden wurde der Grundsteinlegung der Partnerschaft gedacht sowie der Bedeutung der Beziehung zwischen Frankreich und Deutschland“, so Jenny Groß.

In Ihrem Grußwort betonte die CDU-Politikerin: „Gerne war ich als Vertreterin des Landtages vor Ort und gratuliere den Gemeinden ganz herzlich zu dieser langjährigen Partnerschaft. Deutschland und Frankreich verbindet sehr viel miteinander, nicht nut, dass beide Länder inmitten der Herzkammer Europas liegen und gemeinsame Grenzen und Anliegen teilen. Gerade für uns in Deutschland ist die Zusammenarbeit mit unseren französischen Nachbarn von großer Bedeutung, wir als Rheinland-Pfälzer haben durch die direkte Nähe zu Frankreich vor allem viele Freunde, Arbeits- und Wohnverhältnisse in und um Frankreich.

Es ist der gemeinsame Alltag und das Abbauen von möglichen Grenzhindernissen, die uns als Bundesland mit Frankreich auch auf politischer Ebene oft beschäftigt. Besonders während der Pandemie und des Lockdowns war die Abstimmung unserer beiden Länder wichtig, um so das Leben der Menschen auf beiden Seiten mit Ausnahmeregelungen und Abstimmungen bzgl. des Pandemiegeschehens zu gestalten.

Es freut mich, dass vor 50 Jahren kluge Menschen den Weg der Partnerschaft beschlossen haben und wir so Europa auch zum Greifen nah für uns im Westerwald und in Frankreich hochhalten und nachhaltig leben.

In diesem Sinne der Freundschaft und des Miteinanders wünsche ich der Partnerschaft der Deutsch-Französischen Gesellschaft Ebernhahn, der Ortsgemeinde und dem Ortsbürgermeister Thomas Schenkelberg, noch viele gesellige Treffen und Begegnungen, ob hier im schönsten Örtchen des Westerwaldes oder in Frankreich.

Abschließend bleibt nur zu sagen: A bientot, Marolles-les-Braults!“