Benefiz-Matinee-Konzert in Berod

Der Männerchor Berod veranstaltet am Sonntag, den 29.August 2021 um 13:30 Uhr auf dem Vorplatz des Bürgerhauses ein Open-Air-Konzert.

Musikalischer Partner des rund eineinhalbstündigen Events ist Walter Born, in der Region allseits bekannter Jazzpianist und Lehrer am Landesmusikgymnasium in Montabaur.

Unter der musikalischen Leitung von Mario Siry befindet sich der Beroder Liederkranz seit einigen Wochen wieder im Präsenzprobenmodus und möchte auf der Bühne erste Ergebnisse präsentieren. Im Wechsel und im Zusammenspiel mit Walter Born erklingen traditionelle und moderne Chorsätze. Der Gastpianist wird natürlich auch eigene solistische Akzente setzen.

Chorleiter, Sänger und „Klaviervirtuose“ Walter Born freuen sich über regen Besucherzuspruch. Ideengeberin und Schirmherrin dieser Veranstaltung ist die Landtagsabgeordnete Jenny Groß. Sie setzt sich mit ähnlichen Aktionen aktuell dafür ein, dass die Flutopfer an der Ahr weitere finanzielle Unterstützung erfahren. Deshalb ist es für die musikalischen Protagonisten keine Frage, den Reinerlös des Matinee-Konzertes diesem Zweck zuzuführen.

Unter dem Kennwort: „Katastrophenhilfe Hochwasser / Kultur hilft“, unterstützt vom Chorverband Rheinland-Pfalz, geht der Reinerlös direkt auf das Landesspendenkonto bei der Sparkasse Mainz.

Im Anschluss an das Konzertprogramm bewirten die Sänger ihre Gäste mit Kaffee, Kuchen und sonstigen Getränken.

Bei extrem schlechtem Wetter muss das Konzert leider ausfallen.