Wie sieht es mit den Schulen im Hochwassergebiet aus?

Am letzten Ferientag habe ich mir viele Schulen im Hochwassergebiet im Ahrtal angesehen und mit vielen Menschen vor Ort gesprochen. Der Anblick, der sich mir dort bot, machte mich traurig, bestürzt und sehr nachdenklich…

Klar ist: Das Ahrtal braucht die Hilfe und Unterstützung von uns allen und auf allen Ebenen. Die Schulfamilien sowie alle Kitas brauchen rasche und unkomplizierte Hilfen und Lösungen. Hierfür werde ich mich einsetzen!

An dieser Stelle möchte ich zudem den zahlreichen Helferinnen und Helfern danken, mit denen meine Kollegin Petra Schneider und ich in der letzten Woche gemeinsam sprachen. Ohne die rasche, unbürokratische und hemdsärmelige Hilfe vor Ort, wäre vieles anders!

Am 8. September ist die Bildungssituation aller Bildungseinrichtungen in den Hochwassergebieten auch ein Thema im Bildungsausschuss.

Ich werde in Kürze wieder in die betroffene Region fahren und mit den Verantwortlichen vor Ort, den Schulträgern, Eltern und Schulkindern sowie mit den Helfern sprechen.